Das Second Lebt

Wenn man über Nutzerzahlen im Second Life spricht, sind klassische Angaben über registrierte Nutzer wenig aussagekräftig. Spannend sind die regelmäßigen Nutzerzahlen bestimmter Inseln, aber vor allem die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer. Diese hat sich mit derzeit 65.000 Nutzer gegenüber letztem Jahr verdreifacht. Außerdem ist die Wachstumsrate der gleichzeitigen Nutzer das 3fache der neuen Inseln (ca. 700/Monat).
Da viele Besucher immer nur einen kleinen Ausschnitt der Karte sehen, ist dieses Bild interessant, bei dem alle Nutzer in Second Life zu einem Zeitpunkt auf allen Inseln abgebildet sind.

<%popup(20080402-Second_Life_Nutzer_Gesamt_04_2008.jpg|883|671|Vergrößern)%>
<%image(20080402-Second_Life_Nutzer_Gesamt_04_2008.jpg|400|315|Gleichzeitige Nutzer Second Life Gesamt April 2008)%>

Zwei brandaktuelle, sagenhafte Nachträge, noch bevor dieser Eintrag überhaupt publiziert ist:i) Der US Kongress beschäftigt sich ausgiebig mit dem Thema Virtuelle Welten und Ihren Einfluß auf die Gesellschaft – undzwar ausschließlich am Beispiel Second Life.

ii) IBM baut ein eigenes Second Life Grid auf eigenen Servern und besitzt dann als erste Firma der Welt ein echtes virtuelles Intranet, daß zudem direkt mit dem öffentlichem Metaversum verbunden sein wird.

Solche Augenblicke muss man geniessen. In den Medien wurde und wird Second Life totgesagt. Aber wie soll man Medien glauben, die auch das Internet 1.0 schon zu Grabe getragen haben. 1 Milliarde Totgesagte leben länger…

Daher sei dieses Zitat von 2006 wieder hervorgezaubert:
„We always ask the question, ‘if you knew 20 years ago what you know about the Web today, what would you do differently?’” Sandy Kearney, IBM’s director of emerging 3-D Internet and virtual business, told Reuters in a Second Life interview. „The Web took decades. This will likely take half that time.”

>> via Topic Digest: The Second Life Grid Population

>> IBM mit Second Life Grid – erster in der deutschen Twittersphere
>> Zitat via Basic Thinking

Zum gleichen Thema