Social Web im Vertrieb

  • 41 Pro­zent wol­len sich mit Men­schen aus­tau­schen, die glei­che Inter­es­sen haben”
  • 30 Mil­lio­nen Deut­sche ab 14 Jah­ren sind Mit­glied in min­des­tens einer Internet-Gemeinschaft”

So die aktu­el­len Zah­len des Bran­chen- Ver­ban­des BITKOM. Was sagt uns das ? Eine gan­ze Men­ge, eine gan­ze Men­ge auch nicht, aber vor allem das hier :

Wenn Unter­neh­men Markt­for­schung betrei­ben, dann kos­tet das eine Men­ge Zeit und Geld. Wenn Unter­neh­men das Social Web intel­li­gent ein­set­zen, so kos­tet das nicht nur weni­ger, son­dern ist über Jah­re stets aktu­ell — und somit dyna­misch. Wer möch­te in die­sen Zei­ten schon mit Zah­len von vor 2 Jah­ren arbei­ten ? Oder in „Hard­facts”: die Mit­glie­der­zah­len in den Com­mu­nities sind groß genug, um sta­tis­tisch vali­de zu sein. Es kommt aber auf die sozia­len Wer­te an, nicht auf mate­ri­el­le Grund­da­ten wie Demografie.

Was hat das aber mit dem Ver­trieb zu tun ?

Eine gan­ze Men­ge. Typi­scher­wei­se gehen die Pro­duk­te erst in den Han­del und blei­ben all­zu­oft dort ste­hen. Das freut weder Her­stel­ler noch Händler.
Das Bes­te, was Com­mu­nities leis­ten kön­nen, ist den Ver­trieb anzu­kur­beln.  Her­stel­ler fin­den im Web die Werk­zeu­ge für ein nahe­zu per­fek­tes Mar­ke­ting Infor­ma­ti­ons Sys­tem (MIS).  Wird die­ses Sys­tem mit Blick auf den Han­del ein­ge­rich­tet, ent­ste­hen neue Koope­ra­ti­ons­mo­del­le, die vor allem dem Kun­den zu Gute kom­men. Also den Unternehmen.

Wenn das Sys­tem gut ist, ent­steht noch ein zwei­ter span­nen­der Effekt. Die Com­mu­nities selbst wer­den zum Ver­triebs­ka­nal. Und der drit­te Effekt : bestehen­de Ver­triebs­ka­nä­le kön­nen opti­miert wer­den, sowohl im Sor­ti­ment, als auch in der Zusam­men­stel­lung der Kanä­le selbst.

Da lohnt es sich doch ein­mal drü­ber nachzudenken.

Zusam­men­ge­fasst :

  1. Ange­bo­te optimieren
  2. Vira­len Ver­kauf etablieren
  3. Ver­triebs­ka­nä­le optimieren

ON- und OFF­line Mar­ke­ting in Harmonie.

» Stu­die via BITKOM : 30 Mil­lio­nen Deut­sche sind Mit­glie­der in Communitys

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.