Online Monitoring

Vor allem, aber nicht nur, zur Messung der Reputation einer Marke sind folgende Internetdienste geeignet:

1. Neue Suchergebnisse: Google Alerts
2. Neue Beiträge in Blogs – Technorati / Google Blogsuche (als RSS)
3. Neue Kommentare in Blogs – Backtype
4. Neue Kommentare im Social Web – Yacktrack
5. Internet- Foren – Boardtracker
6. Echtzeit I: Twitter-search
7. Echtzeit II: FriendFeed / Alerts
8. Social Search – socialmention
9. Interactive Search – Filtrbox (Relevanz im Kontext, Popularität und Feedback)
10. Das eigene Netzwerk – Finden ohne zu suchen

>> via Mashable: Top 10 Free Tools for Monitoring Your Brand’s Reputation

Zum gleichen Thema

3 Gedanken zu „Online Monitoring

  • 18. Mai 2009 um 09:22
    Permalink

    Einige der genannten Tools sind aber nur für Diskussionen im englischen Sprachraum sinnvoll. So kennt boardtracker m.E. nur englischsprachige Foren, oder?

  • 19. Mai 2009 um 09:44
    Permalink

    Tools fürs kostenlose Monitoring, welche auch den deutschen Sprachraum abdecken, sind leider extrem rar. Wer kennt gute Tools für den DACH-Raum?

  • 19. Mai 2009 um 09:56
    Permalink

    Wir behelfen uns viel mit der Kombination „RSS + Suche + Spracheinstellungen“. Echte Tools würden uns auch interessieren. Da ist ein echter Markt. Ansonsten gibt es noch die Angebote der Social Networks selber, auch Twitter will ja sowas demnächst gegen Geld anbieten. Aber Facebook Insight macht z.B. nur Sinn, wenn man die Leute auf der eigenen Page hat. Das ist schon unbefriedigend. Zumal ich gerne nach Werten und Lifestyle- Clustern auswerten würde.

Kommentare sind geschlossen.