Bloggen für den Mittelstand – TeNo

Die meisten „versteckten Helden“ gibt es sicherlich im deutschen Mittelstand. Wer hätte gedacht, daß ein mittelständisches Pforzheimer Unternehmen seit 2006 bloggt? Und wer hätte gedacht, daß das Unternehmen Schmuck herstellt – eine Branche, die sicher nicht im Fokus der meisten Blogger steht. Und wer hätte gedacht, daß dieses Unternehmen in 21 Ländern vertreten ist?

Es lohnt sich also vorbeizuschauen: www.teno-blog.de, oder direkt bei der Frage: Blogger und ihr Schmuck ;-)

Der rühmliche Ansatz:

„Wir wollen keine Erfolgsstory spiegeln, sondern einfach nur aus dem Alltag eines Herstellers von Edelstahlschmuck und Designer-Uhren made in Germany erzählen“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Heinz. „Wir wollen ehrlich und authentisch von unserer Arbeit berichten, von unserem Schmuck, von unseren Ideen, Plänen und Zielen.“

Nachtrag: Ergebnisse der Bloggerei:

  • … ein paar Hundert Feedabonnenten.
  • … im Durchschnitt etwa 600 Leser am Tag, an manchen Tagen auch doppelt so viele.
  • … viele neue Freunde, Bekannte und Kontakte.
  • … aufschlussreiche, freundliche, lustige, interessante Dialoge in den Kommentaren.
  • … Ideen und Inspirationen.
  • … und Beiträge über uns

Disclaimer: Ich trage gar keinen Schmuck. ;-)

Zum gleichen Thema

2 Gedanken zu „Bloggen für den Mittelstand – TeNo

  • 2. September 2009 um 09:43
    Permalink

    Dankeschön für diesen aufbauenden Bericht. Sowas tut einer kleinen Unternehmerseele viel mehr gut als viele da draußen glauben.

    Okey – nach fast 3 Jahren TeNo Blog wurde es ja auch höchste Zeit auch auf diesem Blog entdeckt zu werden ;-)

    Wenn jetzt noch ein kleiner Teil des 10 Milliarden schweren Globaldarlehens aus dem Wirtschaftsfond Deutschland die versteckten Helden aus Pforzheim erreicht können wir noch viel kräftiger durchstarten.

  • Pingback: TeNo Blog » Die Früchte unserer Bloggerei …

Kommentare sind geschlossen.