Welche digitalen Werbeformen erreichen welche Zielgruppen am besten? Eine Untersuchung der Deloitte Development und Harrison Group zeigt die Wirksamkeit verschiedener Online- Formate.

<%image(20080415-Lupe.gif|14|14|Vergrößern)%> <%popup(20080424-Werbeform_Alter_Generation_Online_Digital_Deloitte.gif|324|302|Werbeformen und Zielgruppen für Online Werbung)%>
<%image(20080424-Werbeform_Alter_Generation_Online_Digital_Deloitte.gif|324|302|Werbeformen und Zielgruppen für Online Werbung)%>

Keine Angaben gibt es zum Henne-Ei-Problem: die Formate mit der größten „Influence“ sind auch am weitesten verbreitet, also am Bekanntesten. Unter Einfluss verstehen Amerikaner etwas anderes als wir. Es geht also nicht um die Intensität der Werbewirkung, sondern auch um den Verbreitungs- und Nutzungsgrad. So spielt z.B. die Nutzungsdauer und das Involvement mit dem Werbeformat keine Rolle.

>> aus einem Beitrag zum Thema: A Second Look at Virtual Worlds

Zum gleichen Thema

(Leser: 2.249)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.