Aktueller Stand: 20 Millionen Deutsche sind auf Facebook, 41% der Marketingentscheider in Deutschland setzen Social Media ein.
Während viele Unternehmen noch in der Experimentierphase sind, schließt sich langsam der Kreis: das Thema eCommerce im Social Web wird immer interessanter. Das liegt einfach daran, daß die Nutzer immer mehr Zeit mit sozialen Medien verbringen.

Onlinezeit, die auf Facebook verbracht wird:
– USA: ein Drittel
– in Deutschland:  11,3 Prozent (mit steigender Tendenz)

Kaufbereitschaft*:
– ca. 30% würde direkt auf Facebook und Twitter kaufen
– 42% folgen druchschnittlich 6 Onlineshops  auf Facebook, Twitter und in Blogs
– 58% suchen Schnäppchen
– 49% suchen aktuelle Produkinformationen
– ca. 30% wollen über Wettbewerbe und Events der Shops informiert werden
(* Studie unter 1800 Nutzern von Shop.org, Comscore und Social Shopping Labs)

Vernetzung:
– 56% sind von Facebook auf die Internetseite des Anbieters gelangt
– 67% sind von Twitter auf die Internetseite des Anbieters gelangt

 

>> Zahlen und Chart via FAZ Community

Beispiele für den eCommerce im Social Web finden sich derzeit massiv bei Procter & Gamble. Sie starten mit den Marken Gillette, Tide, Luv, Febreze, Olay, Gain, CoverGirl. Nivea hat mit der Einbindung der Produkte auf Facebbok begonnen. Aber auch der Mittelständler Fahrrad.de hat gute erste Erfahrungen gemacht.

 

Zum gleichen Thema

(Leser: 7.829)   Getagged mit
 

One Response to eCommerce im Social Web – Facebook, Twitter, Blogs

  1. […] Shop oder seine Produkte in die Sozialen Medien einzubinden ist das Eine, wirklich Social Commerce zu nutzen, etwas ganz […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.