Der Spielemarkt

Nein, nein — kei­ne Zah­len. Ver­ständ­nis.

Bereits vor zehn Jah­ren hat Sony 50% sei­nes Umsat­zes nicht mit Fern­se­hern, Walk­man oder Toas­ter gemacht — nein, mit der Play­sta­ti­on.
Auch wenn es den meis­ten Men­schen schwer­fällt — der Spie­le­markt ist kein Kin­der­markt. (Im Kauf­hof in Ber­lin steht die Wii neben den Pup­pen).

Wie zum Beweis lie­fert aus­ge­rech­net ein WOW Spie­ler — dem “Sucht-Spiel” Nr. 1 — die wich­tigs­ten Stich­punk­te:

» Zu World of War­craft bin ich durch einen Geschäfts­part­ner gekom­men, ein Unter­neh­mens­be­ra­ter mit dem ich vor 3 Jah­ren recht eng zusam­men gear­bei­tet habe.

» Der pri­va­te Kon­takt zu die­sem Geschäft­part­ner ist mitt­ler­wei­le abge­bro­chen, aber im Spiel tref­fen wir uns schon noch immer mal wie­der, … Hin und wie­der ver­mit­teln wir uns gegen­sei­tig auch neue Geschäfts­part­ner.
» So haben wir neben einer kom­plet­ten Schicht einer frei­wil­li­gen Feu­er­wehr, Kran­ken­schwes­tern, allein­er­zie­hen­de Müt­ter oder Väter, “gan­ze” Fami­li­en (Mut­ter, Vater mit Kind(ern), Mana­ger, eine Kunst­his­to­ri­ke­rin, eine Autorin, Netz­werk­ad­mi­nis­tra­to­ren, Pro­gram­mie­rer, diver­se IT-ler, Berufs­sol­da­ten aber natür­lich auch Stu­den­ten, Schü­ler, Arbeits­lo­se, Hartz IV- oder Sozi­al­hil­fe­emp­fän­ger in der Gil­de.

» Der Alters­schnitt liegt bei über 25 Jah­ren. Ich sel­ber bin mit fast 32 Jah­ren obe­res Mit­tel­feld. Und der jüngs­ter Spie­ler ist 14, die ältes­te über 50.

»SAP in ein Unter­neh­men ein­zu­füh­ren und noch kei­nen Geschäfts­part­ner dafür hat­te, stel­le sich eben her­aus, dass eines der Gil­den­mit­glie­der genau der rich­ti­ge Mann für die­se Sache war. Nun arbei­ten wir gemein­sam seit ca. 6 Mona­ten an die­sem Pro­jekt.

» Aller­dings gibt es auch die umge­kehr­ten Fäl­le, in denen ich als Auf­trag­neh­mer zum Zuge kom­me.

» Über Xing hin­ge­gen habe ich bis­her noch nicht einen Auf­trag abge­wi­ckelt. :)

So gese­hen, ist WOW auch nur eine gro­ße Com­mu­ni­ty und Men­schen sind Men­schen, egal in wel­chen Run­den sie sich tref­fen. Kin­der­kram sind Spie­le aber schon lan­ge nicht mehr.
Scha­de, daß die Wer­bung die fan­tast­si­chen und sehr eige­nen Mög­lich­kei­ten der Wer­bung in und mit Spie­len nur zöger­lich ent­deckt.

Rie­sen Dank an die­sen wich­ti­gen Bei­trag zur “Auf­klä­rung” geht an:
» via Wer­be­b­log­ger: World of War­craft (Gast­bei­trag)

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar