So müssen Präsentationen sein – kurz und knackig räumt sie mit Klischées über Marken auf und zeigt, was eine moderne Marke ist: „A brand is a persons gut feeling about a product, service or organization.“ Eine Marke ist kein Logo, keine Identität und kein Produkt, sondern:

Die Markenformel: Trust = Reliability + Delight

Die fünf (modernen) Disziplinen des Brand- Building:1) Differentiate – „be different“
2) Collaborate – „Teams build brands“
3) Innovate – „so new, it scares others“
4) Validate – „todays markets are dialogues“
5) Cultivate – „brands are like people – influence the character of a brand“

Die Anforderungen an einen Markennamen sind auf Slide 92.
Die Anforderungen an eine Verpackung sind auf Slide 100.
Die Anforderungen an Tests finden sich ab Slide 121.

>> via Slideshare: The Brand Gap

Zum gleichen Thema

(Leser: 2.805)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.