Wer sind die BOBs?

In aller Kür­ze: die Blog Awards der Deut­schen Wel­le und gemäß des Bil­dungs­auf­tra­ges aus aller Welt (8500 Ein­rei­chun­gen) und in 16 Kate­go­ri­en. Sie haben sich mitt­ler­wei­le zu einer breit aner­kann­ten Ver­an­stal­tung gemau­sert und geben einen span­nen­den Über­blick zu wich­ti­gen 2.0 Medi­en. (Mei­ne ers­te Ent­de­ckung: http://www.scienceblogs.de/ — Wis­sen­schaft­ler erklä­ren die Welt, sehr unter­halt­sam.)

Ab sofort star­tet die öffent­li­che Bewer­tung der Web­logs, die Nomi­nier­ten fin­den sich hier und in die­sen Kate­go­ri­en:
— Best Web­log
— Best Pod­cast
— Best Video­blog
— Repor­ter ohne Gren­zen
— Blog­wurst Award
— und dann noch die bes­ten Web­logs in 11 Spra­chen,
macht ins­ge­samt:

“Die 176 Fina­lis­ten ste­hen bis zum 26. Novem­ber für euch zur Abstim­mung bereit.”

» via Deut­sche Wel­le: The BOBs — Blog Awards

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar