Vortrag: Mittelstand und Web 2.0

Mit­tel­stand und Web 2.0 — sind das nicht zwei unver­söhn­li­che Wel­ten? Gar Web 3.0 und Second Life?

Ganz und gar nicht, fin­det nicht nur die Fach­hoch­schu­le des Mit­tel­stands (FHM) und ver­an­stal­tet die

Web 2.0 – Die Mit­tel­stands­kon­fe­renz:
Erfolg­rei­ches Mar­ke­ting in Zei­ten von
Wikis, Web­logs und Co.

auf die ich erst kürz­lich gestos­sen bin.

Zwei Din­ge ver­ei­nen Mit­tel­stand und Web 2.0:
Inno­va­ti­ons­freu­de und Kun­den­nä­he.
Exakt unter die­sem The­ma wird mein Impuls­bei­trag
ste­hen, zu dem ich noch kurz­fris­tig gela­den wur­de.

Aus mei­ner Sicht ist es nicht erstaun­lich, daß gera­de der Mit­tel­stand die­sen einen Schritt wei­ter geht: vom engen Kon­takt zum Kun­den zur akti­ven Ein­bin­dung. Das dabei neue Tech­no­lo­gi­en im Spiel sind, erschreckt den erfolg­rei­chen Mit­tel­ständ­ler nicht.

Wer möch­te, kann in Second Life dabei sein:

» WEB 2.0 Kon­fe­renz in Second Life

Zum gleichen Thema

One Reply to “Vortrag: Mittelstand und Web 2.0”

  1. Mit­tel­stand und Web 2.0
    Der PR Blog­ger veröffentlicht ein Inter­view mit Prof. Man­fred Lei­sen­berg, der die Mit­tel­stands­kon­fe­renz gelei­tet hat.
    Dar­in ent­hal­ten sind nicht nur Tipps zur Soci­al Media Opti­mi­za­ti­on (SMO), son­dern…

Schreibe einen Kommentar