Ver(w)irrt im Netz — Strategien für die Multi- Medien- Marketingwelt

Die digi­ta­len Medi­en sind die Ursa­che für die moder­nen Anfor­de­run­gen im Mar­ke­ting — und genau des­we­gen auch Teil der Lösung. Wer Cross­me­dia sagt, muss auch Leit­me­di­um sagen. Dafür bie­ten sich die digi­ta­len Medi­en nicht immer, aber fast immer an. Kom­ple­xi­tät, Dyna­mik, Echt­zeit, seg­men­tier­te Ziel­grup­pen und mul­ti­ple Wer­be­me­di­en — die digi­ta­len Werk­zeu­ge kön­nen die­se Anfor­de­run­gen abbil­den und beherrsch­bar machen.

» Vor­trag auf der webi­na­le | das web von über­mor­gen.

Zum gleichen Thema

Ein Kommentar bei „Ver(w)irrt im Netz — Strategien für die Multi- Medien- Marketingwelt“

  1. Die PR Blog­ger Kolum­ne
    Eine klei­ne Geschich­te der Reich­wei­te

    Seit Anbe­ginn wird der Sinn des Inter­net für die Wer­bung anhand der Reich­wei­te dis­ku­tiert. Wir nann­ten das immer “Alter Wein in neu­en Schläuchen”. Sicher…

Schreibe einen Kommentar