Das Eventbusiness ist hektisch genug. Schön, wenn man eine Grafik hat, die man einfach abarbeiten kann. Im Eveos Blog gibt es genau das:

Social-Media Marketing für Events: Twitter, Facebook, Blogs, QR Codes, Videos, Mailings richtig nutzen – Infografik

Am besten druckt man sich das aus und hängt es sich über den Computer oder klebt es auf die Rückseite des iPad, wenn man Eventmanager ist. Da die technische Infrastruktur bei allen Veranstaltungen gleich ist, lohnt sich die Investition.

Zwei Dinge fehlen allerdings, die müssen extra erarbeitet werden:
1) Inhalte: welche Themen, Inhalte und Experten sollen angesprochen werden? Wie sieht die Themendramaturgie aus? Wann werden welche Inhalte ausgespielt. Wie werden die Themen und Inhalte an die Kanäle angepasst.

2) Community: Was sind die Werte und Interessen der angesprochenen Nutzer? Wer würde meine Botschaften weiterleiten und warum? (Das sind nicht zu jedem Zeitpunkt die Teilnehmer selber.) Wie kann ich die entsprechenden Werte kommunizieren?

 

 

Zum gleichen Thema

(Leser: 2.520)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.