Kunde 2008

Sag ich doch:

“Ver­brau­cher ste­hen vor einer fast unbe­grenz­ten Aus­wahl von Pro­duk­ten und Dienst­leis­tun­gen. Jeder Kon­takt und jede Kom­mu­ni­ka­ti­on mit dem Kun­den ist ent­schei­dend für die wei­te­re Kun­den­be­zie­hung.”

Die Han­dels­blatt-Ver­an­stal­tung “Custo­mer 2008” mit dem Schwer­punkt Han­del, macht einen span­nen­den Ein­druck. Es wer­den nicht nur klas­si­sche Instru­men­te im moder­nen Gewand vor­ge­stellt, son­dern auch Web 2.0 Stra­te­gi­en ein­ge­bun­den. Rei­ne Preis­stra­te­gi­en wer­den mit Mar­ke­ting­kon­zep­ten ver­gli­chen.

Nicht nur, weil die teil­neh­men­den Fir­men aus Deutsch­land sind (Aus­nah­me Schweiz ;-), hät­te ich “Kun­de 2008” als Titel bes­ser gefun­den. Das wäre dich­ter am The­ma, wenn Sie ver­ste­hen was ich mei­ne.

» Han­dels­blatt Jah­res­ta­gung: Custo­mer 2008

Apro­po Ver­an­stal­tung: Sehen wir uns mor­gen auf der CeBIT?

Schreibe einen Kommentar