Konsumenten- Trends vor Ort entdeckt

Im Bran­chen­treff Life­style beschreibt, bes­ser erzählt Uta Kurz von den aktu­el­len Pro­dukt-Trends, die nicht mehr Trends im klas­si­schen Sin­ne sind. Ich kann mich dem nicht nur anschlies­sen, son­dern fand gera­de die Art der Beschrei­bung wun­der­schön, so daß ich den Text Aus­nah­mes­wei­se etwas län­ger zitie­re:

Trend: “Geliebte Rituale”

Wir sind ein­ge­la­den das Leben zu genie­ßen, Schön­heit wei­ter zu geben und Lebens­freu­de zu tei­len. High­lights sind die klei­nen Din­ge des All­tags. Neue Pro­duk­te betrach­ten die lieb gewon­ne­nen Gewohn­hei­ten aus einem neu­en Blick­win­kel. Spaß am All­tag ist Trumpf.
Qua­li­tät und Nach­hal­tig­keit lie­gen im Trend. Gefragt sind Pro­duk­te, die Geschich­ten erzäh­len von regio­na­ler Hand­ar­beit und inter­na­tio­na­lem Flair. Die Zeit der Trend­vor­bil­der ist vor­bei. Was zählt ist Iden­ti­tät und die per­sön­li­che Ver­bin­dung. Erlaubt ist, was gefällt. Mate­ria­li­en wer­den indi­vi­du­ell kom­bi­niert. Mat­tes Por­zel­lan, Schie­fer, natur­be­las­se­nes Holz und strei­chel­wei­ches Leder und gefal­len durch sinn­li­che Hap­tik und leben­di­ge Ober­flä­chen. Hoch­wer­ti­ge Höl­zer und Natur­ma­te­ria­li­en über­zeu­gen genau­so wie intel­li­gen­te Kunst­stof­fe und inno­va­ti­ve Metal­le. Da fällt die Suche nach mess­ba­ren Qua­li­täts­stan­dards schwer. Ein­gra­viert in Kie­sel­stei­ne prä­sen­tiert die Fir­ma Räder Hand­schmeich­ler für alle Sin­ne. Das Zitat „Essen hält Leib und See­le zusam­men“ erin­nert mich an die Lebens­weis­heit mei­ner Groß­mut­ter. Die Bewer­tung der Pro­duk­te ist indi­vi­du­ell und sehr per­sön­lich.”                          Uta Kurz

Ich bin mir sogar sicher, daß ein viel nach­hal­ti­ge­rer Trend mit drin steckt: der Pro­zess, das Schau­en des Wer­dens, the­ma­ti­siert und meta-the­ma­ti­siert.

via Bran­chen­treff Life­style: Gelieb­te Ritua­le

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar