Google macht die ersten Magazine durchsuchbar. Das Spannende daran – und darüber schreiben weder Techcrunch, noch ReadWriteWeb und Andere – die Möglichkeit in Magazinen zu suchen, bedeutet für Google erstmalig das nachhaltige Vordringen in klassische Medien. Konnte bisher im Wesentlichen nur Digitales durchsucht werden, gilt das jetzt auch für gedruckte Massenmedien. Google ist dabei, über eine große Brücke zu gehen. Wann kann man nach TV Sendungen suchen? Wann das Radioprogramm? (Und dringt nebenher in das Gebiet von Factiva ein.)

Das hinterlässt bei mir ein seltsames Gefühl. Es ist wie ein Archiv. Man sucht jetzt schon im Gestern. Die Magazine sind plötzlich wie die bereits archivierten Bücher. Der Rückblick auf eine vergangene Zeit. Damals, als man sich noch durch bunte Blätter wühlte.

Das ist natürlich Unsinn. Ein dummes Gefühl. Der Einfluß der Magazine ist immer noch noch immer weit. Genau das macht auch den Nutzwert aus. Ich habe nach „Lifestyle Trend“ für Ausgaben in diesem Jahr gesucht. Ein gutes Thema für Magazine. Herrlich. Die Recherche in echten Magazinen ist nach dem ersten „Online Schmöckern“ wesentlich intensiver und effizienter.

>> The Official Google Blog:Search and find magazines on Google Book Search

„The word „magazine“ is derived from the Arabic word „makhazin,“ meaning storehouse. Since Daniel Defoe published the world’s first English magazine back in 1704, millions of magazines catering to nearly every imaginable taste have been created and consumed, passed from person to person in cafes, barber shops, libraries, and homes around the world.“

Zum gleichen Thema

(Leser: 3.617)   Getagged mit
 

One Response to Google Magazin Search

  1. Tom sagt:

    Ich habe eine Liste mit den verfügbaren Magazinen zusammengestellt. Über die „Lifestyle Trend“ suche habe ich wieder 2 neue gefunden :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.