Wo steht das Unternehmen im Social Web?

Man fängt immer klein an und arbei­tet sich dann hoch. Das gilt auch für Unter­neh­men. Die Alti­me­ter Group, das füh­ren­de Rese­arch­un­ter­neh­men für Soci­al Media, hat eine Pyra­mi­de der Ein­füh­rung und Nut­zung von Soci­al Media in Unter­neh­men ver­öf­fent­licht. Die Pyra­mi­de ist das Ergeb­nis einer umfas­sen­den Stu­die. Sie zeigt, wie unter­schied­lich Anfän­ger und Fort­ge­schrit­te­ne bei den Unter­neh­men Soci­al Media nut­zen (klick:).

  1. Basis: Zie­le defi­niert, Regeln erstellt, Wei­ter­bil­dung durch­ge­führt, Zugang der Mit­ar­bei­ter zum Soci­al Web gere­gelt
  2. Grund­la­gen: Team und Pro­zes­se defi­niert, Kri­sen­kom­mu­ni­ka­ti­on vor­be­rei­tet
  3. Arbeits­fä­hig: Tools und Assets erfasst, per­ma­nen­ter Aus­tausch, Cen­ter of Excel­lence ein­ge­rich­tet
  4. Eta­bliert: mit Macht aus­ge­stat­tet, in der Orga­ni­sa­ti­on ver­netzt, Erfolgs­mes­sung
  5. Erleuch­tet: Ganz­heit­lich, in Echt­zeit, nach vor­ne (stra­te­gisch)

Alti­me­ter beschreibt hier die Durch­drin­gung der Soci­al Media Akti­vi­tä­ten in der Orga­ni­sa­ti­on. Dabei muss sicher­lich zwi­schen klei­nen, mitt­le­ren und gro­ßen Unter­neh­men unter­schie­den wer­den. Der Fokus liegt hier bei den Gro­ßen. Klei­ne Unter­neh­men müs­sen und kom­men auch schnel­ler in die obe­ren Berei­che der Pyra­mi­de.

Der­zeit arbei­ten vie­le Unter­neh­men jedoch noch an der Basis. Womit auch sicht­bar wird, daß Alti­me­ter impli­zit von einem maß­geb­li­chen Ein­fluß von Soci­al Media in Unter­neh­men in der wei­te­ren Zukunft aus­geht.

Quel­le: Com­pa­nies Must Ascend the Soci­al Busi­ness Hier­ar­chy of Needs

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar