Werbung und Werbung 2.0 / Konsument 2.0

Wie hat sich die Welt der Wer­bung ent­wi­ckelt? Die­se Prä­sen­ta­ti­on zeigt die Ent­wick­lung der klass. Mas­sen­me­di­en eben­so, wie die Ent­wick­lung des Web’s als Wer­be­me­di­um und die ver­än­der­te Rol­le der Kon­su­men­ten.

Der viel­leicht wich­tigs­te Begriff ist “Trust”, der auch in einer ande­ren Prä­sen­ta­ti­on zum The­ma Mar­ke eine wesent­li­che Rol­le spielt.

Die wesent­li­chen Schluß­fol­ge­run­gen die­ser recht soli­den Prä­sen­ta­ti­on sind:
- der Ein­fluß des klass. Mar­ke­ting schwin­det
— Infla­ti­on der Medi­en
— Infla­ti­on der Mar­ken
— Defla­ti­on der Auf­merk­sam­keit

- Gene­ra­ti­on “C” — Con­su­mer 2.0
— Cash, Con­trol, Crea­tor, Con­nec­ted, Crea­ti­vi­ty, Con­ver­sa­ti­on, Con­tent, Com­mu­ni­ty, Chan­nel, Com­mu­ni­ca­te

- Mar­ke­ting­ziel wech­selt von “Atten­ti­on” zu “Enga­ge­ment”
— Levels: Iden­ti­fi­ca­ti­on, Belon­ging, Com­mit­ment

Mei­ne wesent­li­che Kri­tik: Mar­ke­ting wird ein­mal mehr mit Kom­mu­ni­ka­ti­on gleich­ge­setzt. Dabei ist das Web 2.0 für die Berei­che Ange­bot und Ver­trieb eben­so span­nend und soll­te unter dem Begriff Mar­ke­ting 2.0 näher beleuch­tet wer­den. Gera­de wenn von Enga­ge­ment die Rede ist.

» Soci­al Media: Evo­lu­ti­on or Revo­lu­ti­on?

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar