Klassisches Kommunikations Wissen — der Slogan

Alex­an­der Hahn, Grün­der und Geschäfts­füh­rer von Slogans.de, stellt in einem län­ge­ren Inter­view zum The­ma Slo­gans im Dia­log­mar­ke­ting die fol­gen­den 5 Eigen­schaf­ten eines guten Slo­gans auf:

  • Ein­fach — so kurz wie mög­lich, klar, all­ge­mei­ner Sprach­ge­brauch
  • Uner­war­tet — mit Ecken und Kan­ten, Sprach­witz oder inhalt­lich neu bzw. pro­vo­kant
  • Kon­kret — direk­ter Bezug zur Mar­ke, ein­deu­ti­ges Ange­bot an die Ziel­grup­pe, Allein­stel­lung
  • Glaub­wür­dig — Aus­sa­ge und Tona­li­tät ent­spre­chen glei­cher­ma­ßen Mar­ke und Ziel­grup­pe
  • Mensch­lich — wirkt wie ein Satz aus dem Volk, all­tags­taug­lich, augen­zwin­kernd, ver­ständ­nis­voll

Oder in einem Satz: ein guter Slo­gan spricht aus sich her­aus und stellt dabei gleich­zei­tig den Kern der Mar­ke bild­lich dar.

via: “… am längs­ten im Kopf des Ver­brau­chers …” auf Direkt+

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar