Impulspapier zum Modernen Marketing

Die Tran­si­ti­on Mana­gen” ist der Titel eines Impuls­pa­pie­res von Chris­tia­ne Schulz, Mana­ging Part­ner bei Ketch­um-Ple­on. Dabei wird kein Feld aus­ge­las­sen und so ergibt sich auf 4 Sei­ten ein umfas­sen­der Über­blick zu den Ver­än­de­run­gen in der Mar­ke­ting­kom­mu­ni­ka­ti­on und tlw. im Mar­ke­ting.

Die The­men sind:

  1. Den Kun­den wie­der­ent­de­cken
  2. Kon­text, Rele­vanz und Timing ste­hen im Fokus
  3. Erkennt­nis­se in Vor­her­sa­gen ver­wan­deln und mes­sen
  4. Fül­len Sie die Lücken, um in der Zukunft anzu­kom­men
  5. Über­den­ken Sie Ihr Mar­ke­ting­ver­ständ­nis – über­ar­bei­ten Sie Ihren Mar­ke­ting­mix

Die Emp­feh­lun­gen sind:

  • Zie­le umde­fi­nie­ren — mit den Kun­den ins Gespräch kom­men
  • Digi­tal ist kei­ne Nische mehr — on- und off­line sind eins und ver­lan­gen Füh­rungs­kräf­te die bei­des inte­griert mana­gen kön­nen
  • Mar­ke­ting ist Mathe­ma­tik und erlaubt neue Aus­wer­tungs­tools, die ver­stan­den wer­den müs­sen
  • Gemein­sa­me Erleb­nis­se schaf­fen — statt Bot­schaf­ten sen­den
  • Bud­gets für Digi­tal erhö­hen und Expe­ri­men­tal­bud­gets (5%) schaf­fen, denn nur wer expe­ri­men­tiert ist für Ver­än­de­run­gen gewapp­net

Soweit die wich­tigs­ten Aus­sa­gen, mehr bei Ketch­um Ple­on:

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar