Grundlagen des Online Medien Management — Web 2.0

Drit­ter Teil der Vor­le­sungs­rei­he: wie ein roter Faden zie­hen sich die Merk­ma­le der digi­ta­len Medi­en zu Ihrer logi­schen (der­zei­ti­gen) Voll­endung im Web 2.0 — Kom­mu­ni­ka­ti­on, Kom­ple­xi­tät, Dyna­mik, Echt­zeit. Ver­trau­en. Nicht nur, daß die digi­ta­len Medi­en zu glo­ba­len Leit­me­di­en wer­den, sie haben sich immer mehr zu kol­lek­ti­ven Kom­mu­ni­ka­ti­ons­me­di­en ent­wi­ckelt.

Prak­ti­sche Anwen­dung fin­den sie in der Public Rela­ti­on und Pres­se­ar­beit. Aber auch (mit­tel­stän­di­sche) Unter­neh­men erken­nen und nut­zen die intel­li­gen­ten Medi­en.

» Down­load: Grund­la­gen des Online Medi­en Manage­ment — Web 2.0
» sie­he auch Teil 1: Grund­la­gen des Online Medi­en Manage­ment

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar