Der Gewinn durch Marken Communities

Kom­ju­niti ver­öf­fent­licht eine nächs­te inter­es­san­te Stu­die zum The­ma: Ver­kaufs­er­fol­ge durch klas­si­sche Wer­bung und Mar­ken- Com­mu­nities und zei­gen damit, daß bei­de Maß­nah­men kom­bi­niert die vol­le Wir­kung ent­fal­ten, die eine frü­her, die ande­re direkt im Anschluß.

Die Ergeb­nis­se spre­chen für sich:

  • Unter­su­chung zu drei Mar­ken mit 1400 Kon­su­men­ten, davon 400 Mit­glie­der von Mar­ken- Com­mu­nities.
  • Die Mit­glie­der von Mar­ken-Com­mu­nities spra­chen mit durch­schn. 17 wei­te­ren Per­so­nen, bei der klas­si­schen Wer­bung waren es nur zwei Per­so­nen.
  • Mit­glie­der von Mar­ken-Com­mu­nities hat­ten eine 41% höhe­re Wie­der­kauf­be­reit­schaft und deut­lich höhe­re Bin­dung zur Mar­ke, davon konn­ten 34% wei­te­re Per­so­nen zum Kauf begeis­tern.

Das fol­gen­de Chart zeigt die Aus­wir­kun­gen auf den Ver­kauf im Zeit­ver­lauf:

Mar­ken Com­mu­ni­ty und Wer­bung — Aus­wir­kung auf den Ver­kauf

Zum gleichen Thema

One Reply to “Der Gewinn durch Marken Communities”

  1. Die Ergeb­nis­se über­ra­schen nicht. Inter­es­sant ist für mich ins­be­son­de­re die Lang­fris­tig­keit des Erfolgs. Wie fast über­all gilt auch hier: die Streu­ung der Maß­nah­men führt letzt­lich zum bes­ten Ergeb­nis.

Schreibe einen Kommentar