Es gibt bereits einige Ansätze für Social Media Mar­ke­ting, die aller­dings eher tech­ni­schen Visio­nen, als ech­ten Stra­te­gien ähneln. Alle zusam­men erge­ben ein Bild über wich­tige Grund­sätze für das Mar­ke­ting und genau des­halb wer­den sie gesammelt.

  1. Publi­kum (Zielgruppe)

    Zuhö­ren und ver­ste­hen, wie sie kom­mu­ni­zie­ren und inter­agie­ren. Wel­che Netz­werke und Werk­zeuge set­zen sie ein und: warum?

  2. Ziele

    Geben und neh­men, die Ziele des Publi­kums und die Ziele der Orga­ni­sa­tion müs­sen in Ein­klang gebracht wer­den. Vor allem am Anfang wird eine Orga­ni­sa­tion eher geben, denn nehmen.

  3. Stra­te­gi­scher Plan

    Der Ansatz, wel­cher Bedürf­nisse und Inter­es­sen des Publi­kums mit dem des Unter­neh­mens in Ein­klang bringt. Dazu gehört: ein­fluss­rei­che Exper­ten enga­gie­ren, Brand Fans ein­schal­ten oder durch Ein­satz nicht mar­ken­ty­pi­scher Hilfsmittel.

  4. Maß­nah­men / Taktik

    Liste von Social Media Maß­nah­men und Tech­no­lo­gien, um den stra­te­gi­schen Plan umzu­set­zen. Blog­ging, micro­blog­ging, social net­works, video, forums, blog­ger rela­ti­ons — und viele mehr. [Anmer­kung: das meine ich mit tech­no­lo­gi­scher Vision. Der Ein­satz von Werk­zeu­gen ist weder Stra­te­gie noch Tak­tik, son­dern eben ein­fach Tech­no­lo­gie. Ein Blog ist damit soweit ent­fernt von einem Mar­ke­ting­an­satz, wie ein Ham­mer von einem Tisch.]

  5. Tools

    Wel­che Werk­zeuge wer­den ein­ge­setzt, um die Maß­nah­men effi­zi­ent zu beob­ach­ten, zu kom­mu­ni­zie­ren und um Inhalte für soziale Medien zu erschaf­fen und zu pro­mo­ten. Die Liste der Mög­lich­kei­ten ist umfas­send endlos.

  6. Mess­werte

    Wie wird Erfolg, abhän­gig von den defi­nier­ten Zie­len, gemes­sen? Wel­che Werk­zeuge wer­den ein­ge­setzt, um sowohl Ver­gleichs­grö­ßen, als auch wie­der­keh­rende Werte zu mes­sen. Wer benö­tigt die Daten für wel­chen Zweck und wie kön­nen sie kom­mu­ni­ziert werden?

aus dem Eng­li­schen
» via Online Mar­ke­ting Blog: Fun­da­men­tals of Social Media Mar­ke­ting Stra­tegy
» gefun­den bei: etho­rity — Social Media Mar­ke­ting — deut­sche Unter­neh­men sind zu ängstlich

Zum gleichen Thema

(Leser: 29.827)   Getagged mit
 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.