Management by Blogging

Har­vard bringt ein span­nen­des Bei­spiel, in dem ein Blog für das Manage­ment einer Orga­ni­sa­ti­on (RISD) genutzt wur­de. Die Wir­kung des Web 2.0 für orga­ni­sa­to­ri­sche Pro­zes­se ist mei­nes Erach­tens nach­hal­ti­ger, als für klas­si­sche Mar­ke­ting­maß­nah­men — wes­halb ich das Bei­spiel für wich­tig hal­te. (So könn­te man auch ein Mar­ke­­ting- Blog für das Manage­ment der Kun­den­be­zie­hun­gen nut­zen.) Die […]