Living Content: Freude

Eigent­lich soll­te die­ser Arti­kel erst mor­gen erschei­nen. Nach dem Fina­le der #EM12. Dann kamen die Ita­lie­ner, die  Schlitz­oh­ren des euro­päi­schen Fuß­ball, und eigent­lich soll­te der Arti­kel gar nicht mehr erschei­nen. Aber hey — ist das Fina­le wirk­lich alles, die deut­sche Teil­nah­me das Wich­tigs­te, wenn es um Freu­de geht? Con­tent wird leben­dig, wenn er Gefüh­le erzeugt. […]