Mit Apps Geld verdienen — Vermarktung und Refinanzierung

Wer für jede gela­de­ne Apple App einen ein­zi­gen Cent (0,01€) bekom­men hät­te, wäre jetzt um 40 Mil­lio­nen Euro rei­cher. M.a.W.: der Markt für Apps ist rie­sig, enorm rie­sig. 40 Mil­li­ar­den Apps wur­den allei­ne bei Apple gela­den. Das heisst aber auch, die Kon­kur­renz für Apps ist enorm. Fast 800.000 Apps sind im Apple Store. Das wie­der­um […]

One World — One Profil

So eine der drin­gens­ten Auf­ga­ben im Inter­net. Zur­zeit hat jede Web­an­wen­dung sein eige­nes Pro­fil, daß immer ein­zeln aktua­li­siert wer­den muss. Wäh­rend die Web­welt noch an der Lösung des Pro­blems arbei­tet, haben die 3D Wel­ten einen wei­ten Schritt nach vor­ne getan: “syntronik.de is our pro­of of con­cept of such an Agent Domain and it works! You […]

Nutzerzahlen für Second Life 2007–2008: + 300%

Das The­ma vir­tu­el­le Wel­ten bekommt wie­der den ver­dien­ten Schwung. Für einen Work­shop letz­te Woche habe ich die­se Schnell­über­sicht zu den Nut­zer­zah­len in Second Life vom März 2007 — März 2008 zusam­men­ge­stellt. Die­se darf im Rah­men der Crea­ti­ve Com­mens die­ser Sei­te (ganz unten) ger­ne genutzt wer­den. Das Chart zeigt fol­gen­des: Ver­drei­fa­chung — oder deut­li­cher: der Anstieg […]

Virtuelle Welten für Kinder

Pas­send zum gest­ri­gen Bei­trag eine Über­sicht über 30 vir­tu­el­le Wel­ten, die sich auf den Kin­der­be­reich spe­zia­li­siert haben. Die Spann­brei­te ist wie immer enorm und geht vom 3D Look&Feel in Flash bis hin zu Ech­t­­zeit-3D. Es wer­den bestehen­de, als auch Wel­ten in Ent­wick­lung auf­ge­führt. Die Alters­grup­pe geht von 6–18 Jah­ren. %image(20080415-Lupe.gif|14|14|Vergrößern)%>%popup(20080413-kids-world-ages001.png|1024|768|Übersicht über Vir­tu­el­le Wel­ten für Kin­der […]

10 Gründe, warum Kinder-3D-Welten führen

Seit Bar­bie Girls mit 11. Mill. Nut­zern in kur­zer Zeit bereits sehr erfolg­reich ist, lohnt ein Blick auf den Markt für Kin­der in vir­tu­el­len Wel­ten und war­um Mar­ke­ting hier ein­fa­cher funk­tio­niert: 1) Kin­der sind online und haben sich schnell an vir­tu­el­le Wel­ten gewöhnt 2) Kin­der sind bereits eine kri­ti­sche Mas­se 3) Kin­der ver­ste­hen auf natür­li­che […]