Wer klickt auf Online- Werbung?

Da haben wir die Tage noch geläs­tert, daß es immer die glei­chen 8% der Bevöl­ke­rung sind, die Home Shop­ping gucken, Fra­gen auf 9Live beant­wor­ten und auf klass. Direkt­mar­ke­ting ant­wor­ten. Nun scheint sich das glei­che für Online- Wer­bung zu bestä­ti­gen.

“- What did we learn? A lot. We lear­ned that most peop­le do not click on ads, and tho­se that do are by no means rep­re­sen­ta­ti­ve of Web users at lar­ge.
— Nine­ty-nine per­cent of Web users do not click on ads on a mon­th­ly basis. Of the 1% that do, most only click once a month. Less than two tenths of one per­cent click more often. That tiny per­cen­ta­ge makes up the vast majo­ri­ty of ban­ner ad clicks.
— Who are the­se “hea­vy cli­ckers”? They are pre­do­mi­nant­ly fema­le, index­ing at a rate almost dou­ble the male popu­la­ti­on. They are older. They are pre­do­mi­nant­ly Mid­west­er­ners

Die ver­mu­te­ten Grün­de zu kli­cken sind, sagen wir, humor­voll, aber nicht ganz aus der Luft gegrif­fen:
- wird nicht als Wer­bung erkannt
— Such­ergeb­niss ist schlech­ter als die Wer­bung
— Suche mit direk­tem Kauf­in­ter­es­se nach Pro­duk­ten
— Lan­ge­wei­le
— Gewinn­spie­le und Kos­ten­lo­ses

Schlim­mer­wei­se gibt es kei­ne gute Unter­su­chung dazu, was man in einem Mil­li­ar­den-Markt ver­mu­ten soll­te. Auch die meis­ten Sei­ten­in­ha­ber sehen die Zah­len anders. In jedem Fall bringt mich das auf die Idee zurück, daß die Akti­vi­tä­ten im Web nicht bei Online- Wer­bung auf­hö­ren und auch nicht anfan­gen.

» Dave Mor­gan (AOL Glo­bal Adver­ti­sing Stra­te­gy): Outing the Hea­vy Cli­ckers
» Apo­phe­nia: Who clicks on ban­ner ads and what might that mean?
» via Smart­mobs: Who clicks on ads?

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar