„My concern is perception and perception is reality.“ – Was uns der Chairman of the Jaguar Business Operations Council Ken Gorin zum Verkauf der Firma an die Inder hier sagen will, ist, das niemand glaubt, daß eine edle Automarke aus Indien kommen kann. Und wenn das niemand glaubt, wird niemand ein indisches Edelauto kaufen, auch wenn es Jaguar heisst. Und dann wird aus dem Glauben Realität.

Bisher ist das kein Problem, da kaum jemand weiss, daß der Jaguar jetzt indische Eltern hat. Auf der Website Brandfans bewerten Menschen Marken – und Jaguar ist dort immer noch klassisch positioniert: Auto – Teuer – Edel, Statussymbol, Britisch – sind die Markenwerte (in dieser Reihenfolge).

Aber vielleicht reicht es den neuen Besitzern ja, den Jaguar als Luxusmarke im Asiatisch- Pazifischen Raum zu verkaufen? Der Markt für Premiumprodukte ist definitiv groß genug und wächst rasant.

>via: Futurelab
>> Brandfans Markenwerte: Jaguar / alle Marken / selber bewerten

Zum gleichen Thema

(Leser: 4.904)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.