Bildschirmschoner waren gestern. Zu Tausenden geistern mehr oder öfter weniger gelungene Exemplare von Bildschirmschonern im Marken Design durch das Web. Es ist also längst Zeit für etwas Neues. Marketing Sherpa empfiehlt iGoogle im Brand Look. Schnell gemacht und _noch_ Erfolg versprechend.

„In the first week, 17,000 fans in the US and UK customized their iGoogle homepages with Kate Spade graphics.“

Das kann man erweitern. Wenn das Web 2.0 das Internet der Anwendungen ist, finden sich sicher viele dieser kleinen Applikationen, die zu einem Unternehmen passen. Ganz vorne dabei: iPhone Apps. Da gibt es viel Potenzial bei millionenfach heruntergeladenen und noch nicht gesponserten Anwendungen. Wenn es geht aber bitte etwas kreativer, als nur mit einem Logo versehen.

>> via MarketingSherpa: Branded iGoogle Themes: How to Dominate the Desktop in 2008

Zum gleichen Thema

(Leser: 1.699)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.