Unter den Marketing- Weblogs findet ein kleiner Fackellauf statt und auch ich habe ein Stöcken von KMU Marketing, vom Besserwerber und vom Marketingberater 2.0 bekommen. Die Idee stammt von Michael van Laar und soll aufdecken, was Marketing Blogs bringen. Vor allem können meine Leser mal hinter die Kulissen gucken und sich durch eine Reihe Blogs klicken. Los gehts:

Seit wann gibt es das Blog?
Seit dem 18. November 2007.
(2 Tage Einrichten vor dem ersten Beitrag.)

Was war der Auslöser, um das Blog zu starten?
Nachdem ich im Silicon Valley drei Jahre nebenher zu Wearable Computing gebloggt habe, wollte ich mehr Zeit mit meiner eigentlichen Arbeit verbringen.
Der zweite Grund war, neben der Agentur meine Tätigkeit als Berater zu forcieren, auch, weil vor der Umsetzung im Mittelstand zuerst die Beratung kommt. Aber auch, weil mich viele Freunde dazu aufgefordert haben.
Nicht zuletzt hatte ich Lust und Gelegenheit, ein eigenes Blogsystem aufzusetzen. Andere würden sagen "der redet eh viel", aber das ist wohl eine Berufskrankheit ;-)

Welchen Zweck hat das Blog?Es ist vor allem ein extrem praktischer Memex - eine "Gehirnerweiterung", nach der Idee von Vannever Bush, die mich schon immer fasziniert hat.
Als "umtriebiger" Mensch, sehe ich viele interessante Dinge und sortiere Sie in meine Gedanken. Auf einem Weblog kann ich aber auch schnell nachschlagen, habe Quellen, die Informationen sind einsortiert, bewertet und auf den Punkt gebracht. Vor allem aber sind sie vernetzt - sowohl mit anderen Gedanken, als auch mit deren "Besitzern".
Das Weblog ist also vor allem eine Wissenssammlung, die mir zugleich hilft und mich auch zwingt, Inhalte "on the fly" zu ordnen und zu werten.

Was hat das Blog bisher "gebracht"?
Viel mehr Beiträge, als ich zu Beginn gedacht hätte. Zudem Interviews, Referate, Workshops, jede Menge Fachbücher (früher bekam ich dafür Fashion mit Hightech dran;-), Kontakte und viel gutes Material für meine Arbeit. (Ich habe schon einen kompletten Vortrag mit dem Blog gehalten.) Und wer weiss - wenn die Zeit es erlaubt, wird auch noch ein Buch daraus. Verleger dürfen sich gerne melden ;-)

So - und nun werfe ich die Fackel (von wg. Stöckchen - ich bin doch kein Hund ;-) zu: Klaus (trägt Mitschuld am Blog ;-), Sascha und Martin.

Teilnehmer bisher:

* Besserwerberblog
* Bernd Röthlingshöfer
* NewMarketing Blog
* ANDERS|denken
* Buenalog
* Frau B. surft
* Mehralstext
* Brainwash
* Marktpraxis-Blog
* KMU-Marketing-Blog
* Text & Kommunikation
* www.best-practice-business.de/blog
* Marketingberater 2.0
* integral.blog
* Kulturmarketing Blog
* Das PM-Blog
* Heide Liebmann
* sponsoring-blog.de
* Storyboard – das Kommunikationsblog

>> Ich bedanke mich von Herzen bei den Werfern, die an mich gedacht haben:
- KMU-Marketing-Blog
- Besserwerberblog
- Marketingberater 2.0

(Leser: 417.113) ][ Getagged mit
 

One Response to Blog-Fackel-Stöckchen: Was bringen Marketing-Blogs?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.
Blogverzeichnis | Deutsche Top Blogs