Unternehmen wollen Weblogs für die Kommunikation nutzen – und tun sich damit unendlich schwer. Vasco Sommer, Gründer von Blog.de liefert Kernerkenntnisse aus einer Studie, die im Wesentlichen zeigen, daß die Blogoshpere ein überwiegend privater Raum ist.

„# Respekt: Sie dringen in die Privatsphäre von Menschen ein
# Mitmachen ist besser als Unterbrechung: Plattformen zum Austausch (im sozialen Sinne), statt aufgezwungener Unterbrecherwerbung
# Inhalte statt Werbung: Interessante Themen, die zum Denken anregen, statt einseitiger Botschaften
# Blogger sind Botschafter: Nicht das Medium verbreitet die Botschaft, sondern die Botschafter, also die Nutzer des Mediums“

>> via PR Blogger:Netnography08: Vasco Sommer über Werbung in Blogs

Zum gleichen Thema

(Leser: 3.813)   Getagged mit
 

One Response to Werbung in Weblogs

  1. Werbung in Weblogs III
    Und noch ein bischen mehr Glück – nach den theoretischen Ãœberlegungen und den praktischen Tipps, nun das praktische Beispiel. Martin Oetting wertet die Blogg- Kampagne von Tchibo- Ideas aus und kommt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.