Geld mit Inhalten zu verdienen, gehört zu den schwersten Übungen im Internet. FamilyLink.com liefert ein erfolgreiches Beispiel. Sie haben sich von Bannerwerbung verabschiedet und investieren in Web 2.0 Anwendungen, sog. Widgets. Mit OpenSocial wird sich die Reichweite solcher Maßnahmen dramatisch erhöhen.

Ausgehend von 30.000 registrierten und zahlenden Nutzern hat die Firma eine Anwendung für Facebook programmiert und mittels eigener Kampagne gestartet. Innerhalb weniger Monate wurde die Anwendung 2,8 Millionen mal geladen und die Nutzung der Anwendung verdoppelte sich. Dieser Erfolg hat viele Neukunden auf die Stammseite getrieben.
Der Inhaber Paul Allen (nicht zu verwechseln mit _dem_ Paul Allen) sagt, es wäre die erfolgreichste Marketingmaßnahme seines Unternehmens. Dieser Erfolg war aber nicht zum Nulltarif zu haben.Das Unternehmen hat viel Zeit in das Konzept gesteckt und ist mit einer eigenen Werbekampagne für die Anwendung gestartet.

Hier sind die Erfolgsfaktoren:

-> Tip #1. Marketingziele gründlich analysieren
-> Tip #2. Anwendung einfach machen
-> Tip #3. Experten befragen
-> Tip #4. Anwendung viral machen
-> Tip #5. Eigene Kampagne für die Anwendung
-> Tip #6. Taktiken für Neukunden testen
-> Tip #7. ROI mit Werbung
-> Tip #8. Auf andere Plattformen ausweiten

In Kürze:
Besuch mehrerer Veranstaltungen mit Experten, um die Plattform und die Erfolgsfaktoren von Anwendungen (Widgets) auf Facebook zu verstehen.
Fokus auf eine einzelne, klare Funktion der Anwendung, die wiederum perfekt zu Facebook passt. FamilyLink hat es hierbei relativ einfach, da der Nutzen der Seite im Kern bereits sozial ist. Ihre Vision ist es Familien zu verbinden, statt Daten zur Verfügung zu stellen.
Die Kampagne zur Promotion der Anwendung ging 2 Wochen und kostete 15.ooo US$. Da Facebook- Nutzer Ihren Bekanntenkreis zur Nutzung der Anwendung einladen, wurden damit 1 Mill. Nutzer innerhalb von 29 Tagen erreicht. Die Anwendung erhielt einen eigenen Namen + Logo, unabhängig von der eigentlichen Website („We're related“ vs. „FamilyLink“).

>> MarketingSherpa: 8 Tips to Add a Facebook App & Attract Millions of New Users

Zum gleichen Thema

(Leser: 3.034)   Getagged mit
 

One Response to Web 2.0 Erfolg mit Widgets

  1. Wait and Watch – ist OpenSocial wichtig?
    Die Antwort ist einfach: bereiten Sie sich jetzt vor. Die ersten Erfolgsgeschichten zeigen, wie wichtig es wird. Allerdings gibt es neben den Vorteilen auch einige Herausforderungen und im Augenblick…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.