Wahlkampfwerbung 2.0

Nicht nur, daß ein öster­rei­chi­scher Poli­ti­ker in der Blo­gos­phe­re etwas Wir­bel ver­ur­sacht, weil er die Men­schen auf­for­dert, Ihre Ide­en zu Wahl­pla­ka­ten ein­zu­rei­chen, ist 2.0. Vor allem die Ent­wür­fe des Blog­gers smi­me sind es. Wes­halb sie mir auch am Bes­ten gefal­len.

“Dar­in ging es dar­um, dass ein wirk­lich gutes Schild den aktu­el­len Zustand des Betrach­ters mit ein­be­zieht und so etwas wie Mit­ge­fühl zeigt (soweit das mög­lich ist).”

Und ganz in die­sem Sin­ne steht dann dort:

%image(20080714-wahlkampf_werbung_20.png|300|375|Wahlkampf Wer­bung 2.0 Öster­reich Grü­ne)%>

Noch mehr Pla­ka­te und Hin­ter­grün­de:
» smi­me: Grü­ne Pla­ka­te
» via PR Blog­ger und Off-the-Record

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar