Rechts oder Links — Wirkung von Anzeigen Werbung

Es gibt Mythen in der Wer­bung, die mag man nicht bei­sei­te legen, weil sie doch so ver­nünf­tig schei­nen. Die Pla­zie­rung einer Anzei­ge inner­halb einer Zeit­schrift oder Maga­zon gehört mit Sicher­heit dazu. Rechts oder Links — auf wel­cher Sei­te soll sie ste­hen? Die einen sagen links, weil wir von links nach rechts lesen, die ande­ren sagen rechts, weil der ers­te Blick beim Umblät­tern dort hin­geht. Und eine aktu­el­le Stu­die sagt:

“# Kein Unter­schied in der durch­schnitt­li­chen Betrach­tungs­dau­er von Anzei­gen im 1., 2. und 3. Heft­drit­tel! # Kein Unter­schied in der durch­schnitt­li­chen Betrach­tungs­dau­er von links- und rechts­sei­tig plat­zier­ten Anzei­gen bei Monats­ma­ga­zi­nen. Signi­fi­kant län­ge­re Betrach­tungs­dau­er von links­sei­tig plat­zier­ten Anzei­gen in Wochen­ma­ga­zi­nen! # Über­pro­por­tio­na­ler Wir­kungs­zu­wachs in der Betrach­tungs­dau­er dop­pel­sei­ti­ger Anzei­gen! # Per­so­nen mit einem hohen Inter­es­se (z.B. für Bank­dienst­leis­tun­gen) betrach­ten Anzei­gen aus die­sem Pro­dukt­be­reich um mehr als 2/3 län­ger im Ver­gleich zu Per­so­nen mit gerin­ge­rem Invol­ve­ment! # Über­le­gen­heit von Farb­an­zei­gen im Ver­gleich zu Schwarz-Weiss-Anzei­gen!”

» via innovation-marketing.at: Anzei­gen­wer­bung — Print­me­di­en — Lese­ver­hal­ten — Außen­wer­bung — Anzei­gen — Inse­ra­te — Design

Zum gleichen Thema

Ein Kommentar bei „Rechts oder Links — Wirkung von Anzeigen Werbung“

  1. Anzeigenspezialist sagt: Antworten

    Mal so, mal so. Nichts Neu­es, altes The­ma. Das Exper­ten­mei­nun­gen (wegen mir Exper­ten­er­kennt­nis­se) stark dif­fe­ren­zie­ren soll­te bekannt sein. Egal in wel­chem Bereich der Wirt­schaft oder Wis­sen­schaft. Lei­der!

Schreibe einen Kommentar