Die Idee der Audi City Stores hat mich spontan begeistert. Einen Markenstore in der AAA- Lage einer Großstadt mit Anbindung an die Händler im Umland. Dazu die Möglichkeit, alle Produktmarken und Markenthemen wechselnd zu spielen. Die Kombination menschlicher Beratung für komplexe Inhalte mit virtueller Präsentation purer Autolust oder versichernder Fakten. Jede Menge Prospekte – weniger. Irgendwie Future- Stylisch. Natürlich auch als Treffpunkt der Markenfans in der Stadt. Sehr schön, wie sich hier Realität und Virtualität vermählen. Einfach, schlicht und doch ergreifend. So etwas wünsche ich mir auch in Branchen, die noch viel mehr schöne Geschichten zu erzählen haben. (Liebe TUI – das wäre mal ein Flagship- Store und nicht dieses Duftwölkchen- Reisebüro mit pseydo-coolem Computertisch  in Berlin… ;-).

Mehr gibt’s im

Zum gleichen Thema

(Leser: 2.859)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.