„Nach Ansicht der AGOF verliert die Messgröße Pageimpression zur Bewertung von Onlinewerbeträgern stetig an Bedeutung“

Nach meiner Ansicht hätte sie das vor 10 Jahren schon tun sollen.

bedingt unter anderem durch die Etablierung des Unique User

Der steht in jeder ServerStatistik direkt darunter. Hätte man also auch gleich nehmen können. In Wirklichkeit hat sich aber auch der Nutzer als Meßkritierium längst überholt.

Es ist, als gäbe es zwei Welten in der Online Werbung. Auf der einen Seite AGOF und IVW, die nicht mehr als Geschichtsbewältigung in der Werbung betreiben. Auf der anderen Seite Webfirmen, wie Google und die Affiliate Marketer, die seit Jahren erfolgreich Transaktionskriterien zur Messung anbieten -> Kosten pro Klick und Kosten pro Transaktion. Was war nochmal das wichtigste Merkmal digitaler Medien? Richtig, Interaktion. Also braucht es auch ein interaktives Meßkriterium. Oder liege ich da falsch?

Die PI zu modernisieren, das ist, als würde man eine neue Ausstellung im Museum ankündigen – mit anderen Exponaten aus dem Keller. Während sich die Anforderungen an interaktive Meßkriterien durch das Web 2.0 nochmal radikal verändern. Dabei ist Ajax nur ein Teil des Problems. Womit zum Problem aufgewärmter Artefakte noch die Kurzsichtigkeit kommt.
Ein vernünftiger Ansatz ist wohl nur von der AG Social Media zu erwarten.

>> via Golem.de: Die Pageimpression soll neu definiert werden
>> siehe auch Eine kleine Geschichte der Reichweite

Zum gleichen Thema

(Leser: 3.296)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.