Wenn das Web 2.0 nun schon überall ist und sich der Anteil der Online Nutzer weiter erhöht, stellt sich die Frage, wie man seine Web 1.0 Strategie anpasst. Das Notizblog der Social Web World diskutiert genau das.

1) die optimale Lösung
Geh dort hin, wo die Nutzer sind – also zu den bestehenden Plattformen wie MySpace, Blogs etc.

2) die wahrscheinliche Lösung
Passe deine bestehenden Webseiten an. Dazu listet Björn eine Reihe der wichtigsten Maßnahmen:

„Dies kann in unterschiedlichen Formen passieren: nur auf der Ebene von bereitgestellten Feedback-Kanälen z.B. durch Kommentarfunktionen zu Artikeln oder Weblog-Beiträgen, durch Dokumentations- und inhaltlichen Kategorisierungsmöglichkeiten wie Tagging, Bookmarking oder gar Themen-Wikis, durch Diskussions- und Vernetzungsmöglichkeiten im Rahmen von Communities und Social Networks.“

>> hier kann diskutiert werden: Medien im Wandel – nun heißt es, den Wandel zu gestalten!

Zum gleichen Thema

(Leser: 2.070)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.