Die wichtigsten Werkzeuge für das Internet Marketing zeigt diese Liste von Forrester Research. Die Motivation, sich mit den 37 (!) Posten zu beschäftigen, liefert Forrester gleich mit:

„In North America the web medium is the number one medium in the workplace and second at home“

Die Marketing- Liste (Kurzform):1) Unternehmen

    A) Corporate Site
    B) Portal Strategy
    C) Microsites for Segmentation
    D) Interactive Web Marketing
    E) Intranet
    F) Extranet
    G) Regionalization

2) Suchmaschinen

    A) Search Engine Optimization (SEO)
    B) Search Engine Marketing (SEM)

3) Kommunikation und Content

    A) Email Marketing
    B) Invasive Marketing
    C) Syndicated Content and RSS

4) Markenkommunikation

    A) Web Advertising
    B) Contextual Advertising
    C) Sponsorship and Cross branding
    D) Social Advertisements
    E) Widget Advertising
    F) Affiliate Marketing

5) Marketing mit Kundengruppen

    A) eCommerce/Rating Sites
    B) Social Networking, Forums, Wikis, Collaboration
    C) Syndicated Marketing
    D) Podcast Marketing
    E) Blogging
    F) Widget Marketing
    G) Online Video and Live Streaming
    H) Instant Messaging, Presence
    I) Tagging, Collective Tools
    J) Voting Features
    K) MicroMedia
    L) Infinite Other Flavors

6) Web 3.0 und Spiele

    A) Virtual Worlds
    B) Online Massive Multi Player Games
    C) Online Games

7) Tochtermedien

    A) Internet TV (IPTV)
    B) Mobile Content

8 ) Trendbeobachtung

    A) Portability of the Social Graph
    B) Vendor Relationship Management

Internet- Marketing ist deutlich umfangreicher, als Anzeigen zu schalten (und schon das bedeutet viel Arbeit). Aber lassen Sie sich nicht verwirren. Wenn Sie Unterstützung brauchen, wissen Sie ja wo Sie mich finden.

>> Jeremiah Owyang, Sr Analyst at Forrester Research: A Complete List of the Many Forms of Web Marketing for 2008

Zum gleichen Thema

(Leser: 2.868)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.