Der Mittelstand denkt immer praktisch, wenn es um neue Methoden geht. Das macht ihn bei der Einschätzung von Marketingplänen so wertvoll. Schauen wir also auf aktuelle Zahlen aus den kleinen, mittleren und gehobenen Unternehmen.

Jede Technologie kommt irgendwann auch im Mittelstand an. Für Facebook scheint die Zeit nun gekommen. Es rückt in die Top 10 der wichtigsten Onlinemaßnahmen auf. Dabei macht der Mittelstand die gleichen Erfahrungen, wie die frühen Nutzer: Social Media braucht Zeit, ist dann aber wirksamer als andere Maßnahmen – wenn man das Medium sinnvoll nutzt. Aber auch das Thema Blogs bekommt jetzt erst Fahrt.

Wichtige Zahlen aus USA: über 65% der KMU nutzen Facebook, gegenüber 43% im letzten Jahr. Dabei halbiert sich die Einschätzung der Effizienz von 61% auf 35%. Da die durchschnittliche Aufbauzeit bei 6-12 Monaten liegt, wird die Zahl ab dem nächsten Jahr aber sicher explodieren.

Beliebteste Maßnahmen / Eingeschätzter Nutzen

 

Beispiele aus Deutschland finden sich in der Welt:

  • Saftkelterei Walther, 15 Mitarbeiter, nutzt viele verschiedene Medien des Social Web, um die 3000 Zugriffe pro Blogbeitrag, versteht Social Media als direkten Draht zum Kunden, wurde so überregional bekannt, schreibt auch über Persönliches und nicht nur über Produkte (und ist z.B. in Deutschland bei Jaques Weindepot erhältlich)
  • Berliner Bärengold, Kooperation von 16 Imkern aus Berlin, Blog, Twitter, Facebook, dient zur langfristigen Kundenbindung
  • Rechtsanwalt Carsten Ulbricht, alle 1-2 Wochen einen Blogbeitrag, Markenaufbau über interessante Themen, etabliert als Experte für Internetrecht, sehr gutes Suchmaschinenmarketing

Es sei noch auf diesen Beitrag verwiesen, um die Zahlen zur Wirksamkeit von Social Media im Verkauf besser einschätzen zu können.

Zum gleichen Thema

(Leser: 5.292)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.