Die besten SMMM: Social Media Marken Maßnahmen im Tourismus

Tou­ris­mus ist ein Erleb­nis, kein Pro­dukt. Bes­te Vor­aus­set­zun­gen für bes­te Maß­nah­men, von denen man sich eini­ges abschau­en kann. Skift hat in meh­re­ren Run­den die Bes­ten der Bes­ten gekürt. Wei­te­re Infos zu den Maß­nah­men fin­den sich online. Wer mehr wis­sen möch­te, schaut sich die Bei­spie­le am ein­fachs­ten selbst an. Hier also die Sie­ger in den Kate­go­ri­en, die Ihrer­seits einen Über­blick zu den Mög­lich­kei­ten im moder­nen Mar­ke­ting geben. Dazu eine kur­ze Zusam­men­fas­sung der Erfolgs­fak­to­ren (und wei­ter unten noch vier Schman­kerln):

Bes­te Face­book-Mar­ken­sei­te: Tri­pAd­vi­sor

- tol­le Funk­tio­nen, schö­ne Kam­pa­gnen, wie #Why­We­Tra­vel, die Com­mu­ni­ty wird gefei­ert, dar­aus ent­ste­hen die Geschich­ten

Bes­ter Insta­gram Mar­ke­n­ac­count: Lonely Pla­net

- tol­ler Con­tent, aus dem eine tol­le Com­mu­ni­ty gemacht wur­de

Bes­ter Twit­ter Mar­ke­n­ac­count: Hotels.com

- das kon­kre­te und allei­ni­ge Ziel Mar­ken­bin­dung sehr gut umge­setzt, hohes Enga­ge­ment der Kun­den

Bes­ter You­Tube Mar­ke­n­ac­count: Visit Cali­for­nia

- “dream big” anhand tol­ler Ein­woh­ner mit gewal­ti­gen Bil­dern (Video) erzählt, Life­style pur

Bes­ter Soci­al Media Ser­vice: Gogo
— weni­ger als 10 minu­te Ant­wort­zeit bei Kun­den­an­fra­gen, pro­ak­ti­ver Ansatz im Ser­vice (Moni­to­ring!)

Bes­te Soci­al Media Prä­sens in Ihrer jewei­li­gen Kate­go­rie:
Tur­kish Air­lines, Sin­g­a­po­re Air­port, AirB­nB, Tou­rism Aus­tra­lia, Avis Bud­get, Kimp­ton Hotels, Burj Al Arab Jumei­rah (Dubai)

Die Erfah­run­gen aller Gewin­ner:
— per­fek­te Leis­tung über alle Kanä­le, Face­book / Twit­ter / You­Tube / Insta­gram etc.
— Stim­mung der Kun­den auf­ge­nom­men und akti­viert
— star­kes State­ment für Soci­al Media öffent­lich abge­ge­ben, offen für Dia­log
— Soci­al Media als Spiel­wie­se der Mar­ken­freun­de, statt Selbst­dar­stel­lung
— Stra­te­gie, Geduld und orga­ni­sches Wachs­tum
— gutes Moni­to­ring: mobi­le Ser­vices, schnel­le Ant­wort­zei­ten
— kon­kre­te Zie­le, kon­kre­te und kon­sis­ten­te Inhal­te über alle Medi­en

Das enga­gier­tes­te Tou­ris­mus Start­up: Rocket­mi­les
— Mei­len­pro­gramm, das Kun­den für ihr Enga­ge­ment belohnt, stra­te­gi­sche Part­ner­schaft mit United Air­lines

Die_wichtigsten_Marketingtrends_2014_Island_Social_Media

Her­vor­he­ben muss man den

Editor’s Choice Awards

der ein All-Time Ran­king her­vor­ra­gen­der Arbeit in der moder­nen Mar­ken­kom­mu­ni­ka­ti­on im Tou­ris­mus dar­stellt:

Bes­te inte­grier­te Kam­pa­gne: Expedia’s #Throw­Me­Back

Soci­al Media in excel­lence, TV-Kam­pa­gne und Wett­be­werb inte­griert unter einem, sinn­voll gesetz­ten Hash­tag #tbt — der Online­rie­se zeigt wie’s heu­te geht.

Enga­gier­tes­te Com­mu­ni­ty: Walt Dis­ney World Resorts

Die Mar­ken­wer­te der Walt Dis­ney Corp. sind Fun, Fami­ly und Enter­tain­ment (Tomcz­ak, 2006). Idea­le Vorraus­set­zun­gen, wenn man sie auch zu nut­zen weiß. Walt Dis­ney kann über alle sozia­len Medi­en in den wich­ti­gen Ran­kings über­zeu­gen.

Bes­ter Under­dog: U.S. Depart­ment of the Inte­ri­or

Eine büro­kra­ti­sche Ein­rich­tung als Sie­ger einer tou­ris­ti­schen Mar­ken­kat­geo­rie? Ja, denn sie schafft es, Natur­lieb­ha­bern und Out­door-Enthu­si­as­ten die natür­li­chen Schön­hei­ten des Lan­des nahe zu brin­gen. An die­ser Stel­le einen Gruß an die deut­schen Natio­nal­parks!

Bes­te Inno­va­ti­on: Pro­mo­te Iceland’s #Ice­land­Se­cret

Das Tou­ris­mus­bü­ro bat alle Ein­woh­ner, inti­me Geschich­ten über selt­sa­me und sel­te­ne Plät­ze des Lan­des ein­zu­rei­chen. Gesam­melt online, off­line und in einer Aus­stel­lung. Island ist bereits ein Klas­si­ker im Tou­ris­mus­mar­ke­ting heu­te. Jedes Unter­neh­men ist auf­ge­ru­fen, daß mit sei­nen Mit­ar­bei­tern und Kun­den zu machen. Statt Think Big gilt heu­te think small.

Bes­tes Start­up: Hotel Urba­no
Man kann Big Data nut­zen, um mas­sen­haft Wer­bung raus-zu-pus­ten. Oder die Ad-Tools von Face­book, um per­sön­li­che Mar­ken­bot­schaf­ten zu kom­mu­ni­zie­ren. Letz­te­res hat dem drei Jah­re alten Start­Up aus Bra­si­li­en enorm gehol­fen.

Bild­quel­len: Bei­trags­bild von Skift, Arti­kel­bild von Islands Geheim­nis­sen

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar