Tourismus ist ein Erlebnis, kein Produkt. Beste Voraussetzungen für beste Maßnahmen, von denen man sich einiges abschauen kann. Skift hat in mehreren Runden die Besten der Besten gekürt. Weitere Infos zu den Maßnahmen finden sich online. Wer mehr wissen möchte, schaut sich die Beispiele am einfachsten selbst an. Hier also die Sieger in den Kategorien, die Ihrerseits einen Überblick zu den Möglichkeiten im modernen Marketing geben. Dazu eine kurze Zusammenfassung der Erfolgsfaktoren (und weiter unten noch vier Schmankerln):

Beste Facebook-Markenseite: TripAdvisor

– tolle Funktionen, schöne Kampagnen, wie #WhyWeTravel, die Community wird gefeiert, daraus entstehen die Geschichten

Bester Instagram Markenaccount: Lonely Planet

– toller Content, aus dem eine tolle Community gemacht wurde

Bester Twitter Markenaccount: Hotels.com

– das konkrete und alleinige Ziel Markenbindung sehr gut umgesetzt, hohes Engagement der Kunden

Bester YouTube Markenaccount: Visit California

– „dream big“ anhand toller Einwohner mit gewaltigen Bildern (Video) erzählt, Lifestyle pur

Bester Social Media Service: Gogo
– weniger als 10 minute Antwortzeit bei Kundenanfragen, proaktiver Ansatz im Service (Monitoring!)

Beste Social Media Präsens in Ihrer jeweiligen Kategorie:
Turkish Airlines, Singapore Airport, AirBnB, Tourism Australia, Avis Budget, Kimpton Hotels, Burj Al Arab Jumeirah (Dubai)

Die Erfahrungen aller Gewinner:
– perfekte Leistung über alle Kanäle, Facebook / Twitter / YouTube / Instagram etc.
– Stimmung der Kunden aufgenommen und aktiviert
– starkes Statement für Social Media öffentlich abgegeben, offen für Dialog
– Social Media als Spielwiese der Markenfreunde, statt Selbstdarstellung
– Strategie, Geduld und organisches Wachstum
– gutes Monitoring: mobile Services, schnelle Antwortzeiten
– konkrete Ziele, konkrete und konsistente Inhalte über alle Medien

Das engagierteste Tourismus Startup: Rocketmiles
– Meilenprogramm, das Kunden für ihr Engagement belohnt, strategische Partnerschaft mit United Airlines

Die_wichtigsten_Marketingtrends_2014_Island_Social_Media

Hervorheben muss man den

Editor’s Choice Awards

der ein All-Time Ranking hervorragender Arbeit in der modernen Markenkommunikation im Tourismus darstellt:

Beste integrierte Kampagne: Expedia’s #ThrowMeBack

Social Media in excellence, TV-Kampagne und Wettbewerb integriert unter einem, sinnvoll gesetzten Hashtag #tbt – der Onlineriese zeigt wie’s heute geht.

Engagierteste Community: Walt Disney World Resorts

Die Markenwerte der Walt Disney Corp. sind Fun, Family und Entertainment (Tomczak, 2006). Ideale Vorraussetzungen, wenn man sie auch zu nutzen weiß. Walt Disney kann über alle sozialen Medien in den wichtigen Rankings überzeugen.

Bester Underdog: U.S. Department of the Interior

Eine bürokratische Einrichtung als Sieger einer touristischen Markenkatgeorie? Ja, denn sie schafft es, Naturliebhabern und Outdoor-Enthusiasten die natürlichen Schönheiten des Landes nahe zu bringen. An dieser Stelle einen Gruß an die deutschen Nationalparks!

Beste Innovation: Promote Iceland’s #IcelandSecret

Das Tourismusbüro bat alle Einwohner, intime Geschichten über seltsame und seltene Plätze des Landes einzureichen. Gesammelt online, offline und in einer Ausstellung. Island ist bereits ein Klassiker im Tourismusmarketing heute. Jedes Unternehmen ist aufgerufen, daß mit seinen Mitarbeitern und Kunden zu machen. Statt Think Big gilt heute think small.

Bestes Startup: Hotel Urbano
Man kann Big Data nutzen, um massenhaft Werbung raus-zu-pusten. Oder die Ad-Tools von Facebook, um persönliche Markenbotschaften zu kommunizieren. Letzteres hat dem drei Jahre alten StartUp aus Brasilien enorm geholfen.

Bildquellen: Beitragsbild von Skift, Artikelbild von Islands Geheimnissen

Zum gleichen Thema

(Leser: 3.460)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.