Die 2 Stile des Influencer Marketing

Der Mar­ken­be­griff wird mas­siv miß­braucht. Vie­le Kun­den mer­ken gar nicht, daß man Ihnen genau das Gegen­teil von Mar­ke andreht. Das Influ­en­cer Mar­ke­ting ist ein gutes Bei­spiel.

Mei­ne The­se ist ein­fach: Es gibt zwei Sti­le. Einer ist Mar­ke, der ande­re nicht.

Stil 1: Man neh­me ein Insta­gram-Stern­chen und bezah­le ihn, um das eige­ne Pro­dukt zu zei­gen. (Ger­ne auch You­tuber, Blog­ger etc.)

Stil 2: Man neh­me einen Insta­gra­mer, der die glei­che Aus­strah­lung hat wie die Mar­ke und star­te einen Dia­log.

Stil 1 nennt man Influ­en­cer Mar­ke­ting, weil Reich­wei­te ger­ne mit Mar­ke­ting gleich­ge­setzt wird. Hohe Reich­wei­te = gutes Mar­ke­ting, weil das eige­ne Pro­dukt zu sehen ist.

Stil 2 nennt man Influ­en­cer Rela­ti­ons, weil eine Bezie­hung auf­ge­baut wird, die stim­mig ist. “Stim­mig” bezieht sich auch auf den Ein­klang von Per­son und Mar­ke.

Oder um es mit dem Klas­si­ker der Mar­ken­tech­ni­ker zu sagen: Stil 1 nennt man Rekla­me. Haupt­sa­che sicht­bar, Haupt­sa­che laut und auf­fäl­lig, um sicht­bar zu sein.
Stil 2 nennt man Mar­ken­tech­nik und in die­sem Fall auch PR — öffent­li­che Bezie­hun­gen. Der Bezug zum öffent­li­chen Ver­trau­en ist über­deut­lich.
Im Stil 1 ist Ver­trau­en gar nicht wich­tig, aus­ser viel­leicht wie in “Das Ver­trau­en der Scha­fe”. Das aller­dings ist genau die Form von Ver­trau­en, die Rekla­me braucht.

Es wäre also ein­fach, sich den Domizlaff zu schnap­pen und die aller­ers­ten 16 Sei­ten zu lesen. Aber hey-  so ein biss­chen Influ­en­cer Mar­ke­ting kos­tet ja nix (aus­ser die Mar­ke) und bringt viel (eigent­lich nur unnüt­ze Kenn­zah­len).

Im Soci­al Web ist es ein­fach, dem Jahr­markt­stil zu ver­fal­len. Auch der Jahr­markt ist vol­ler sen­sa­tio­nel­ler Ein­drü­cke, die schnell an einem vor­bei­zie­hen.

Dem Mar­ken­tech­ni­ker ist es ein Grau­en. Der Zir­kus zieht wei­ter, nur die Mar­ke bleibt.

Bild­quel­le: Vic­to­ri­an Gro­tes­que : Vin­ta­ge Side­show Pos­ters

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar