Das Produkt des Jahres 2007

Mein Jah­res­rück­blick fällt kurz aus. Der Mar­ke­ting­preis des Jah­res geht an die:

Wii.
[sprich: We]

Lau­da­tio:
— ein run­des Pro­dukt in jeder Bezie­hung
— revo­lu­tio­niert sei­ne Bran­che
— per­fek­te “Kun­den- Erfah­rung”
— für die span­nends­ten Kun­den­grup­pen: Fami­le / Freun­de
— sagen­haf­te Ver­kaufs­zah­len
— ein­fa­che, emo­tio­na­le, infor­ma­ti­ve, sym­pa­ti­sche Wer­bung
— inte­grier­te Kom­mu­ni­ka­ti­on in den Medi­en 1, 2 und 3.0
— her­vor­ra­gen­des Preis-Leis­tungs­ver­hält­nis
— eröff­net die Welt der vir­tu­el­len Rea­li­tät “für alle”

“Nin­ten­do Wii und das iPho­ne die bes­ten Weih­nachts­ge­schen­ke 2007 euro­pa­weit”

Auf Platz 2 steht natür­lich das iPho­ne “Beta2”. Es ist nicht Ers­ter gewor­den, weil das Pro­dukt für Euro­pa noch nicht rund ist (UMTS, Akku, Spei­cher). Da müs­sen wir wohl noch ein Jahr war­ten.

Erwei­ter­te Lau­da­tio:Sowohl Nin­ten­do, als auch die Spie­le­ent­wick­ler waren vom Erfolg sehr über­rascht. Das über­rascht mich, denn sie haben alles rich­tig gemacht. Der Markt für Com­pu­ter­spie­le ent­wi­ckelt sich unauf­halt­sam zum füh­ren­den Enter­tain­ment­markt. Die ers­ten Spiel­er­ge­ne­ra­tio­nen haben Kin­der in allen Alters­tu­fen.

Die Remo­te der Wii ist das ers­te intui­ti­ve Inter­face für 3D Wel­ten und damit so revo­lu­tio­när, wie die Com­pu­ter­maus oder der Mac. Das Design ist schlicht und modern, sowohl des Pro­duk­tes, als auch der Wer­bung. Dazu pas­send der genia­le Mar­ken­na­me und Claim, die flüs­sig zusam­men­lau­fen: Wii move you.
In der Vor- Ein­füh­rungs­pha­se wur­den die Fans mit ers­ten exklu­si­ven Infor­ma­tio­nen und danach den WiiCribs akti­viert.
Statt klas­si­scher TV Wer­bung wur­den vie­le, viel­fach ver­wend­ba­re Video- Clips ent­wi­ckelt, wel­che die Bot­schaft auf den Punkt brin­gen: mei­ne Welt, Ein­fach, Bewe­gung, Spass, glo­bal & lokal zugleich. Sie eig­nen sich her­vor­ra­gend für die vira­le Ver­brei­tung, tech­nisch, wii auch inhalt­lich. (You­tube: about 117,000 Vide­os; Flickr: 108,479 pho­tos; Goog­le-Blogse­arch: 8,139,039 Ergeb­nis­se).

Pro­dukt, TV Spots und Anzei­gen sind aus einem Guss und zah­len per­ma­nent in die Mar­ke ein. Die Wii wird nicht nur von Nin­ten­do, son­dern von vie­len ande­ren Mar­ken zur Pro­mo­ti­on benutzt. Die­se fin­det im rea­len Leben statt (nicht nur im Saturn/Mediamarkt). Ein sehr sinn­vol­les Werk­zeug, denn wer ein­mal den Controller/die Remo­te in der Hand hat­te, ver­steht das Pro­dukt und sei­ne Fas­zi­na­ti­on.

Mit den Mii’s [sprich: Me], den Ava­ta­ren auf der Wii, hat Nin­ten­do bereits die nächs­te Bot­schaft im Gepäck. Damit wird aus einer her­vor­ra­gen­den Pro­dukt­sto­ry ein Fort­set­zungs­ro­man.

Kei­ne Fra­ge, erfolg­rei­che Pro­duk­te müs­sen sexy sein.

» Wii move you [deutsch]
» Wii: are many Mii’s
» Nin­ten­do muss Wii-Wer­bung wg. Erfolgs ein­stel­len:
4Players / Inqui­rer
» KMTO: Coo­le Pro­duk­te sind mach­bar
» Games Coven­ti­on 2007: Nin­ten­do domi­niert den Spie­le­markt
» Stadtleben.de: comScore , die belieb­ten Gad­gets
» You­tube: Pri­vat­vi­deo PS3 vs. Wii im Apple-Stil

Zum gleichen Thema

One Reply to “Das Produkt des Jahres 2007”

  1. […] Zwei­fel. Dabei kann ich die Lau­da­tio des letz­ten Jah­res fast kom­plett ste­hen las­sen. Alles was 2007 noch fehl­te oder stör­te, wur­de umge­setzt, fast alles. Das es trotz z.B. feh­len­der Flash- […]

Schreibe einen Kommentar