Ein kleiner Nachtrag – die Werbung zum SuperBowl scheint auch für die „Normalsterblichen“ Zuschauer ein ganz eigenes Interessenfeld zu sein. Auf Youtube wurde jedenfalls auch noch einmal abgestimmt, was denn die beste Werbung gewesen sei. Teilgenommen haben:

„Subscribers: 2,601 Channel Views: 384,698“

Mein Favorit ist der hier – undzwar nicht wg. des Baby's, sondern wg. des Textes am Ende des Spots. Mehr kann ich grad nicht verraten, sonst wäre ja die Spannung raus.

>> YouTube: adblitz
>> KMTO: Status Quo der klassischen Werbung
>> Dave Winer: Twitter „best commercial ever“

Zum gleichen Thema

(Leser: 3.728)   Getagged mit
 

One Response to Adblitz – Volkes Meinung zur Werbung

  1. Anonymous sagt:

    So – jetzt haben hoffentlich alle den Spot gesehen. Was ich gut finde, ist, daß für viele Menschen die Aussage "1000 neue Nutzer…" zusammen mit der Botschaft des Spots "kinderleicht" sehr überzeugend sein muss.
    Es gehört faktisch zum Sozialtrieb der Menschen, die Seite nun zumindest auszuprobieren.
    Die Meisten wissen sicherlich nicht, daß diese Nutzerzahlen für normal erfolgreiche Webseiten gar nicht so ungewöhnlich sind, wie es im Spot "rüberkommt".

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.