Wirtschaft 2.0 ganz einfach

Nach dem Hin­weis, daß der Begriff Web 2.0 bereits infla­tio­när benutzt wird, erklärt das CIO Blog in einem ganz kur­zen Bei­spiel, was eigent­lich gemeint ist. Ein­fa­cher geht es fast nicht. Ein guter “aller-ers­ter” Blick auf das The­ma Web 2.0, der wie­der etwas Klar­heit schafft.

“Das ist also eine Inter­net­sei­te, die Inter­es­sen­ten zu einem bestimm­ten The­men­ge­biet zur Ver­fü­gung steht und einen Zusatz­nut­zen bie­tet. Dies lässt sich nahe­zu auf alle (Wirt­schafts-) Berei­che über­tra­gen, wenn man den Kun­den und sein Inter­es­se in den Vor­der­grund stellt.”

[Her­vor­he­bung kmto]

COI — “Com­mu­nities of Inte­rest” also, die sich dank Web 2.0 sel­ber bil­den oder ein­fach bes­ser aus­tau­schen kön­nen, so denn Bedarf besteht.

» Das CIO Web­log: Web 2.0 — Enter­pri­se 2.0

Das Bei­spiel etwas aus­führ­li­cher:Lör­ra­cher Out­door-Freun­de stel­len eine eige­ne Inter­net Com­mu­ni­ty auf die Bei­ne:

Wan­dern, Rad­fah­ren, Moun­tain­bi­ken, Ski­tou­ren und alles, was in der frei­en Natur Spaß macht!

* Yabadu Club: Der Treff­punkt für Out­door-Freun­de und Glo­be­trot­ter. Kon­tak­te knüp­fen, Infor­ma­tio­nen tau­schen und gemein­sa­me Unter­neh­mun­gen pla­nen.
* Yabadu Maps: Die welt­weit ers­te GPS-Soft­ware zur Online-Tou­ren­pla­nung mit topo­gra­fi­schen Kar­ten.
* Tou­ren & Trails: pro­fes­sio­nel­le Out­door-Rou­ten­be­schrei­bun­gen, Kar­ten und GPS-Daten von Yabadu und dem Berg­ver­lag Rother.
* Tipps & Loca­ti­ons: Hin­ter­grund-Infos und prak­ti­sche Hin­wei­se zu aus­ge­such­ten Rei­se­zie­len und Sehens­wür­dig­kei­ten

Zum gleichen Thema

Ein Kommentar bei „Wirtschaft 2.0 ganz einfach“

  1. Noti­zen aus dem Elek­tri­schen Repor­ter:

    Noch bis vor weni­gen Jah­ren konn­ten nur sehr gro­ße Fir­men Fotos und Vide­os machen und publi­zie­ren. Das kann heu­te jeder. Ein Fakt, den selbst die Medi­en noch nicht ver­stan­den haben.

    Und die Men­schen nut­zen die­se Mög­lich­kei­ten ein­fach. Sie fra­gen nicht groß war­um und wie.
    Unter­neh­men die ver­stan­den haben, daß man nicht nur sen­det, son­dern auch zuhört, haben einen gro­ßen Vor­teil.

    (http://www.elektrischer-rep…)

Schreibe einen Kommentar zu Michael Antworten abbrechen