StartUp mit Gewinn

Roc­ca­tu­ne — die kos­ten­lo­se, wer­be­fi­nan­zier­te, pri­va­te Online- Musik- Daten­bank möch­te zum Jah­res­en­de bereits den ope­ra­ti­ven Break Even errei­chen. Ein schö­nes Bei­spiel. Zu den Grün­den zählt die maß­ge­schnei­der­te Ziel­grup­pe. Daß die Platt­form als Com­mu­ni­ty läuft, bei Musik sozu­sa­gen ein “ein­ge­bau­tes Fea­ture”, sorgt maß­geb­lich für den Erfolg der Platt­form. Nicht zuletzt ent­stammt der Fir­men­na­me einer kol­lek­ti­ven Umfra­ge­ak­ti­on. Nicht zuletzt bedeu­tet das auch, daß die gro­ßen Mar­ken den Web 2.0 Platt­for­men gegen­über auf­ge­schlos­se­ner sind.

Link: OMD: Constantin Thyssen, Roccatune, im Interview

» das Video- Inter­view: Video
» via Off-the-Record

Zum gleichen Thema

Schreibe einen Kommentar