Bücher über Spiritualität füllen die Bestsellerlisten und die Themen der Magazine. Das liegt nicht einfach nur am Wertewandel, sondern der rasant wachsende Anteil der Alten an der Bevölkerung führt zum Wandel der Themen.

„Vor dreißig Jahren, als die letzte große Morgendlandfahrt einer sinnsuchenden Gesellschaft … ihren demographischen Höhepunkt erreichte, betrug der Anteil der Vierzig- bis Siebzigjährigen in Deutschland 34,6 Prozent. Jetzt sind es bereits 42,8 Prozent.“

Spannend auch – und inspirierend – die Titel des Stern, einst Magazin einer revoltierenden Jugend: „Das Verschwinden der Kindheit“, „Warum es keinen Gott gibt“, „Warnsignale des Körpers“, „Wer pflegt uns, wenn wir alt sind?“, „Besser sehen“, „Die 68er“, „Was im Leben wirklich zählt“, „Das große Vergessen. Wie Demenz das Hirn schädigt“, „Einsamkeit – Wenn dem Ich das Du fehlt“, „Die Entstehung der Bibel“

Hier geschieht etwas und das hat für das Marketing mehr als nur einen Trendcharakter. Alleine über die richtigen Themen kann die Marke eine riesen Kundengruppe erreichen und spannend binden. Wie ein gutes Buch, lassen sich so Kampagnen über Jahre nachhaltig entwickeln.

Communities (oder Kundengruppen) sind die neuen Zielgruppen. Man erreicht sie, indem man Ihre sozialen und kommunikativen Werte und Symbole versteht. Dazu gehört, daß man die kriegerischen Begriffe aus der klass. Werbung vermeidet und anerkennt, daß Kunden keine Feinde sind (auch das Wort „Kampagne“ hat rein militärische Wurzeln). Aus diesem Grund startet mit diesem Beitrag die neue Kategorie: Community.

>> FAZ: Erfolgsbücher: Wir sind dann mal weg

Zum gleichen Thema

(Leser: 1.711)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.