Es gibt durchaus gute Beispiele für Community Marketing. Chrysler startet mit einem interessanten Projekt.

ein „Advisory Board“ mit 2.000 Menschen, die Lust haben, ein bis zweimal in der Woche an Projektgesprächen der Marke teilzunehmen.

Das Unternehmen hat damit die einzigartige Chance, alle marktrelevanten Entwicklungen aus Sicht der Kunden voranzutreiben. Auch wenn Chrysler ein großer Name ist, sind die Idee ohne weiteres für mittlere und kleine Unternehmen umsetzbar.
Zusätzlich zur intensiven Kunden- Community (ein typisches Mittelstands- Merkmal) wird das Projekt mit TV-Spots und Online-Werbungen unterstützt. Damit wird die Glaubwürdigkeit der Marke fundiert. Ein wichtiger Einfluß auf das „Heimatgefühl“ der Kunden ist zu vermuten. Exakt für diesen Ansatz haben wir das Mittelstand- Konzept entwickelt.

>> Themenblog: Chrysler hört zu

Zum gleichen Thema

(Leser: 2.655)   Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Marke: Arten und Typen
Marke modern gedacht:
  • Soziale Werte & Konstrukte als Basis.
  • Differenzierung der Branchen und Ihrer Marken.
  • Markenstärke neu beschrieben.
Vortrag: Mobile Marketing
Die Präsentation hat drei Schwerpunkte:
  • BestOf der intern. Marktzahlen aus 9 Monaten 2011
  • Grundlagen: Wann lohnt sich eine App?
  • Überblick zu den Entwicklungen
Studie: B2B im Social Web
Die Studie beinhaltet:
  • vier ausgewählte Praxisbeispiele,
  • das wichtigste aus internationalen Studien und
  • Empfehlungen für B2B - Unternehmen.